|------- Gedichte ---------| |==== |------- Gedichte ---------| |------- Gedichte ---------| |==== |------- Gedichte ---------| |------- Gedichte ---------| |==== |------- Gedichte ---------| |==== |------- Gedichte ----

Uhrzeit/ 20:28:37 // Datum/ 2019:Jul:23 / letzte Änderung




Morgensonne

Aus dem Morgennebel steigt
Sie auf, mit roter Glatze
Färbt den Horizont
Als schwaberte Blut in Milch,
um sie herum.
Und ein Vöglein singt.
Die Frühlingssonne glüht
Wie riesig, runde Kohle.
 
Davor die Bäume,
Sträucher, Wiesen und
Auch die Felder
als Scherenschnitte.
Sogar mit Rehbesatz.
Es schmelzen Kristalle
An den Gräsern und das Eis
es taut von Pfützen,
denn gefroren hat es
in der Frühlingsnacht.
 

März 2015



© Jörg Segger